Brokkoli-Kokos-Cremesuppe

| Zeit: ca. 30 Minuten | pro Portion: 440 kcal | E 14 g, F 34 g, KH 23 g | Low-Carb | Veganes |

Zutaten für 4 Portionen

  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 700 g Brokkoli
  • 2 mehlig kochende Kartoffeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2-3 EL Limetten- oder Zitronensaft
  • 400 ml Kokosmilch
  • 4 EL gemischte Kerne und/oder Samen sowie Minzblättchen zum Bestreuen
  • 1 größerer Kochtopf

Zubereitung

  1. Schalotten, Knoblauch und Lauchzwiebeln fein würfeln.
  2. Geschälte Kartoffeln fein würfeln.
  3. Brokkoli in kleine Röschen teilen.
  4. Öl in einem Kochtopf erhitzen. Schalotten, Knoblauch und Lauchzwiebeln darin hell andünsten.
  5. Kartoffeln zugeben, Brühe angießen und alles mit Salz würzen. Brokkoli zugeben und ca. 8 Minuten köcheln lassen.
  6. Suppe (ggfs. fein pürieren) mit Pfeffer und 2-3 EL Zitronensaft würzen, Kokosmilch unterrühren.
  7. Suppe in 4 Schalen füllen, mit Kernen, Samen und Minzblätter bestreuen.

Quelle: Zeitschrift Bild der Frau 13/2018

Kommentar schreiben

Kommentare: 0